Über mich

Zum Shiatsu gebracht hat mich mein Hund Leo. Da Leo verschiedene Gelenkbeschwerden hat, habe ich nach einer sanften Methode gesucht, mit der ich ihn unterstützen kann. Im Verlauf der zweijährigen Ausbildung bei Verena Schläfli, AKARI Tiershiatsu, ist der Wunsch entstanden, diese wunderbare Methode auch für andere Tiere als die eigenen anzubieten.

 

Neben meiner Tätigkeit als Shiatsu-Therapeutin bin ich verheiratet, Mutter zweier wunderbarer Mädchen und "Managerin" unseres "Familienzoos", aktuell bestehend aus dem Zwergpudelrüden Leo, der Portugiesischen Mischlingshündin Gioia, dem Ragdoll-Geschwisterpaar Nala und Nando, vier Meerschweinchen und ca. 45 australischen Sittichen. Ebenfalls arbeite ich seit rund 15 Jahren in der Psychiatrie.

 

 

Und sonst...

 

Das hat mich geprägt...

  • Meine Reisen, vor allem in Asien
  • Meine Begegnung mit der Tibetischen Kultur und dem Tibetischen Buddhismus
  • Meine Ausbildung zur Sozialarbeiterin und die bald fünfzehnjährige Berufspraxis in der Psychiatrie
  • Meine Ausbildung zur Tiershiatsu-Therapeutin
  • Und natürlich meine Familie, meine Freundinnen und Freunde sowie meine Tiergefährten

 

Das mache ich gerne...

  • Zeit mit meinen Tieren verbringen, meine Katzen streicheln, mit den Hunden spazieren gehen, Plauschhundesport betreiben... Wir gehen gerne an Militarys und Leo und ich starten immer mal wieder an einem Spass Sport Wettkampf
  • Lesen (Fachbücher, auch mal ein Roman... insgesamt aber leider viel zu selten!)
  • Reisen (nicht mehr so oft wie früher)
  • Mit meiner Familie oder mit Freunden Essen gehen... am liebsten Indisch!
  • Kino (Auswahl der Filme hat sich etwas verändert, seit ich Mutter bin... Aber ab und zu auch mal wieder ein Film für Erwachsene!)